Appalachian Trail oder Austria Trail zu Teuer ??

Antworten
Benutzeravatar
Thruhiker
Beiträge: 134
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 12:24
Wohnort: W Austria Thruhiker
Kontaktdaten:

Appalachian Trail oder Austria Trail zu Teuer ??

Beitrag von Thruhiker » Donnerstag 30. November 2017, 14:36

immer mehr Österreicher träumen von solch einer langen Fernwanderung,
doch die meisten
lassen sich fälschlicherweise bereits durch die immensen Kosten –
welche sie hinter solch einer Wanderung
auch in Österreich vermuten –
abschrecken und verwerfen ihren Traum einer Wanderung auf dem
Appalachian Trail
und oder einen Austria Trail
noch bevor Sie damit begonnen haben richtig darüber nachzudenken.

https://feel4nature.com/appalachian-tra ... -hike/2014

Benutzeravatar
Gert
Beiträge: 12
Registriert: Montag 28. August 2017, 17:41
Kontaktdaten:

Re: Appalachian Trail oder Austria Trail zu Teuer ??

Beitrag von Gert » Donnerstag 30. November 2017, 15:04

Dazu habe ich mir eh auch schon mal meine Gedanken gemacht: Salzsteigweg vs. John Muir Trail.

Wenn man nicht allzu sehr prasst (und trotzdem in festen Unterkünften übernachten will) kommt man in (Ost-)Österreich mit 50+x Euro pro Tag durch (je westlich, desto teurer). Jenseits des großen Teichs schaut die Rechnung halt schon ein bissl anders aus, vor allem weil der Flug allein schon ein großes Loch ins Urlaubssäckel reißt.

LG
Gert

Benutzeravatar
Thruhiker
Beiträge: 134
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 12:24
Wohnort: W Austria Thruhiker
Kontaktdaten:

Re: Appalachian Trail oder Austria Trail zu Teuer ??

Beitrag von Thruhiker » Donnerstag 30. November 2017, 17:20

Zitat:
"aber es gibt tatsächlich Wanderer auf dem Appalachian Trail die keinen einzigen Dollar
für Übernachtungen ausgeben und ausschliesslich im Zelt oder in den Sheltern auf dem Trail schlafen."
Das kann/darf man in Österreich nicht ??!!
Also Nächtigung im Schnitt 30 Teuro ? 60 x Nächtigen 1000 Km Weg
sind 1800 bis 2000 Euro oder etwa 2400 USD.

ich habe mir auf Deiner Seite Deine Rechnung Angeschaut.
Auto, Hotel, Mietauto, kostet halb soviel ohne, braucht der Thruhiker nicht.
der Thruhiker geht aus Prinzip meistens zu Fuss, lebt meistens Autofrei,
Sparsam, umso Sparsamer mehr, weitere Tage durch Gehen.
(Musst Dich am Trail in den USA Anmelden, kannst nur bestimmte Zeit den Weg Gehen
nicht fertig Gehen, den Trail wiederholen).
http://www.rp-online.de/leben/reisen/di ... -1.3207501
das Problem in Österreich Auto u Hotel Müssen,
in den USA können,
sich nicht leisten Wollen. Das Ersparte Auto Geld mehr Thruhiken durch Gehen.
Je mehr Weg Du gehst umso billiger,
umso weniger Geld darfst Brauchen, geht in Österreich nicht ?
Oder ... ?

Thruhiker Grüsse
Erich M.

Antworten