Voralpenweg 04

Die Weitwanderwege des Österreichischen Alpenvereines sind (a) durchziehen das österreichische Bundesgebiet auf mehr als 7000 km.
Antworten
smekiwandert
Beiträge: 14
Registriert: Montag 11. September 2017, 13:46
Kontaktdaten:

Voralpenweg 04

Beitrag von smekiwandert » Montag 6. November 2017, 00:42

Am Sonntag haben mein Bruder und ich den Voralpenweg abgeschlossen. Es fehlte nur noch der Weg von der Rieder Hütte über das Höllengebirge nach Weißenbach am Attersee. Den Zustieg zur Rieder Hütte am Samstag von Langwies haben wir mit der Gipfeltour auf den Großen Höllkogel verbunden. Die Rieder Hütte selbst ist schon geschlossen, wir haben im Winterraum übernachtet. Sonntags gings dann über das Höllengebirge, 10 3/4 Stunden waren wir unterwegs. War wohl die letzte Möglichkeit für heuer wandernd über das Höllengebirge zu kommen - Schnee ist angesagt.

Rieder Hütte - Grünalmkogel - Hochleckenhaus - Weißenbach.
DSCN5160a.JPG
Aufbruch von der Rieder Hütte.
DSCN5160a.JPG (125.45 KiB) 111 mal betrachtet
DSCN5182a.JPG
Am Gipfel des Grünalmkogels.
DSCN5182a.JPG (144.85 KiB) 111 mal betrachtet
DSCN5207a.JPG
Hochleckenhaus.
DSCN5207a.JPG (134.07 KiB) 111 mal betrachtet
DSCN5239a.JPG
Abstieg zum Attersee. Links der Schoberstein.
DSCN5239a.JPG (141.65 KiB) 111 mal betrachtet
Sämtliche Tourenberichte gibts da: https://smekiwandert.wordpress.com/weit ... penweg-04/, der von diesmal kommt demnächst.

fida
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 20. September 2017, 20:22

Re: Voralpenweg 04

Beitrag von fida » Montag 13. November 2017, 10:26

Die Etappe Rieder Hütte - Weißenbach ist eine lange ...

Vor allem sollte man dem Hinweisschild beim Hochleckenhaus, das lediglich 3,5 Std nach Weißenbach angibt, keinen Glauben schenken! Die im Wanderführer (http://www.freytagberndt.com/shop/99951 ... derweg-04/) angegebenen 4 3/4 Std vom Hochleckenhaus zum Attersee sind da schon wesentlich realistischer.
Allerdings wartet der Weg bis zur Brennerin mit zwei kräfteraubenden Gegensteigungen von etwa 100 - 150 Hm auf, die im Höhenprofil des Wanderführers nicht ersichtlich sind und die einem in natura nach einem schon langen Wandertag durchaus fordern ...

Thruhiker
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 12:24

Re: Voralpenweg 04

Beitrag von Thruhiker » Montag 13. November 2017, 11:36

Schöne Fotos Danke
wir sind 04 erst in Klaus und Lielienfeld Richtung Wien (nächstes Jahr) Unterwegs
Voralpenweg 04 A
Ötscher Tormäuer Route über den Kienberg
der Einstieg ...
kienberg1.jpg
kienberg1.jpg (46.39 KiB) 81 mal betrachtet
und am Gipfel
kienberg2.jpg
kienberg2.jpg (82.21 KiB) 81 mal betrachtet
Thruhiker Grüsse

Erich M.

smekiwandert
Beiträge: 14
Registriert: Montag 11. September 2017, 13:46
Kontaktdaten:

Re: Voralpenweg 04

Beitrag von smekiwandert » Donnerstag 16. November 2017, 12:25

Etwas Zeit gelassen, aber jetzt gibts den Tourenbericht auch online: https://smekiwandert.wordpress.com/2017 ... -attersee/

Die gesammelten Werke am 04er: https://smekiwandert.wordpress.com/weit ... penweg-04/

Erste Tourentage im November 2013 mit Beginn am Kahlenberg
PB010178a.JPG
Start am Kahlenberg.
PB010178a.JPG (471.01 KiB) 46 mal betrachtet
Am Endpunkt des Voralpenwegs in Bad Reichenhall im April 2017
12 Ri Bad Reichenhall mit Zwiesel und Hochstaufena.jpg
Richtung Bad Reichenhall.
12 Ri Bad Reichenhall mit Zwiesel und Hochstaufena.jpg (104.92 KiB) 46 mal betrachtet
Dazwischen so schöne Flecken wie hier am Almsee
32 Almsee mit Elfer und Zwölfera.jpg
Almsee.
32 Almsee mit Elfer und Zwölfera.jpg (126.26 KiB) 46 mal betrachtet

Thruhiker
Beiträge: 25
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 12:24

Re: Voralpenweg 04

Beitrag von Thruhiker » Donnerstag 16. November 2017, 16:58

am 1. November
von Grünau Almtal Bhf., nach Ebensee war das Wetter
doch zu Bescheiden um 17 Uhr finster, wenn auch
20 Uhr letzter Zug Ebensee, wir kommen wieder 2018
nicht aller Tage keine Frage
almsee.jpg
almsee.jpg (34.94 KiB) 42 mal betrachtet
Thruhiker Grüsse
Erich M.

Antworten